Auf dieser Seite erfahren Sie viel Wissenswertes über unseren Pfarrverband Bad Kohlgrub, der wunderschön am Rande der Ammergauer Alpen liegt. Zum Pfarrverband zählen die Ortschaften Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub, Saulgrub und Altenau. 
 
Neben den aktuellsten Informationen und Neuigkeiten können Sie hier Möglichkeiten und Wege der Kontaktaufnahme entdecken, falls Sie den direkten Kontakt zu unserem Seelsorgeteam oder zu den Pfarrbüros aufnehmen wollen.

Liebe Altenauer, Bad Bayersoier, Bad Kohlgruber und Saulgruber, 

der Februar ist ein Monat des Segnens:
– da ist Simeon im Tempel, der Maria, Josef und Jesus segnet (Evangelium am Fest Darstellung des Herrn am 2. Februar)
– wir empfangen den Blasiussegen am 3. Februar
– am 14. Februar werden vielerorts Paare und Singles gesegnet
– an Aschermittwoch beginnen wir mit Auflegung des Aschekreuzes die Fastenzeit

Gesegnet zu werden ist ein unglaublich berührender Moment. Es entsteht eine ganz innige Beziehung und Nähe zwischen dem, der segnet und der, der gesegnet wird. In diesem Moment ist Gottes ganze Kraft und Liebe spürbar. Das Gefühl lässt sich oft nicht in Worte fassen, es ist ein Geschenk, das gemacht wird: nur mit Gesten und Worten.

Ich lade Sie ein, besonders in diesem Monat Segensbringer zu sein und ihren Kindern, Ehepartner oder Freunden den Segen Gottes zuzusprechen. Gerade jetzt können wir den Segen Gottes und Licht in unserem Leben brauchen.

Seien auch Sie gesegnet für diesen Tag und die kommenden Wochen:

„Der Herr segne dich mit gelingendem Leben und mit dem Vertrauen, dass du unendlich geliebt bist. Er lasse sein Licht über dir leuchten. Amen.“

Im Namen des Seelsorgeteams
Tatjana Hämmerle

 

Fastenbrief von Erzbischof Reinhard Kardinal Marx zum Nachlesen:

Fastenhirtenbrief_2021

Leichte Sprache Fastenhirtenbrief 2021

 

Evangelium Tag für Tag - Lesungen von heute